Start Der Club
25 | 09 | 2017
Unwetterbericht

Erst zweimal das Hochwasser in diesem Jahr, jetzt der Sturm. Dem Clubgelände des RCR wurde erneut schwer zugesetzt. Ein “gestrandeter” Segler, der am Goldkanal übernachtete, berichtet von einem etwa halbstündigen Inferno, bei dem Meterwellen gegen die Stege klatschten. Zahlreiche Äste wurden von den Pappeln gerissen.

An Land wurden zudem einige nicht fest vertäute Segeljollen von ihren Standplätzen geradezu weggeblasen. Selbst einen enorm schweren “Spanker” riss es vom Hänger. Der Umfang der entstandenen Schäden ist im Moment noch nicht zu betiteln.

(Text+Fotos: Wollenschneider)