Start
22 | 09 | 2017
Felix Deckers gewinnt Inselregatta

Felix Deckers gewinnt Inselregatta
Rastatter Segler im Bestform

Die Regattasegler des Ruder-Clubs-Rastatt (RCR) sind voll im Training und zeigen sich derzeit in sportlicher Bestform. Das gilt für Regatten in Baden-Württemberg wie für Veranstaltungen in anderen Bundesländern oder auf nationaler und internationaler Ebene. Häufig sind Rastatter Segler ganz vorne mit dabei und bringen Podestplätze zurück an den Goldkanal.

Zuletzt gewann der amtierende Landesmeister in der Laser-Jolle, Felix Deckers, die "Inselregatta" in Gießen. Dabei verwies er 25 Konkurrenten aus Hessen, Bayern und anderen Bundesländern auf die Plätze. Mit drei Siegen in drei Wettfahrten war der Abstand zur zweitplatzierten Seglerin, Eva Deichmann (Wassersortverein Bergstraße) mehr als deutlich. Auch wenn die Windverhältnisse auf dem Dutenhofener See nicht einfach waren.

Eine Woche zuvor hatte Felix Deckers schon bei der "Kuhschellenregatta" auf dem bayerischen Alpsee einen respektablen fünften Platz erreicht. Sein Bruder, Philipp, segelt in der gleichen Bootsklasse und siegte Anfang des Jahres bei der "Schneeglöckchen-Regatta" auf dem Goldkanal. Zudem wurde er im Juni beim "Schwarzwald-Cup" auf dem Schluchsee im "Laser Radial" Zweiter.

"Die Geschwister Deckers sind zweifellos große Talente, auf die der Verein stolz sein kann", stellte RCR-Regattawart Gunnar Roters mit Freude fest. Der RCR verfüge inzwischen über ein ganzes Team vielversprechender Regatta-Segler, die sich mit guten sportlichen Leistungen sehen lassen könne, so Roters weiter.

Teilnahmen an Welt- und Europameisterschaften mit guten Platzierungen sprächen für die gute Basisarbeit des Vereins. "Auch für kommende sportliche Herausforderungen ist der Verein gut aufgestellt, das ist nicht zuletzt der Lohn einer konsequenten und hochwertigen Trainingsarbeit", ergänzte der RCR-Segelwart Andreas Deckers.

Felix Deckers in Aktion. (Foto: privat)