Start
22 | 09 | 2017
RCR-Segler bei der Landesjugendmeisterschaft erfolgreich

RCR-Segler bei der Landesjugendmeisterschaft erfolgreich
Niklas Weisenbach und Felix Deckers holen Silber und Bronze

Rastatt/Konstanz-Wallhausen – Mit zwei Medaillen und weiteren guten Platzierungen fällt die Bilanz des Ruder-Clubs Rastatt (RCR) bei der Landesjugendmeisterschaft (LJM), die kürzlich auf dem Bodensee bei Wallhausen ausgetragen wurde, sehr gut aus. Damit knüpft die Segeljugend des Vereins an ihre Erfolge aus dem letzten Jahr an, als der RCR und sein Nachbarverein, die Segelkameradschaft Pforzheim, die LJM am Goldkanal ausgerichtet haben.

Die Jungsegler des RC Rastatt gingen in drei unterschiedlichen Bootsklassen (Europe, Laser und 29er) an den Start. Niklas Weisenbach wurde in der Europe-Jolle erneut Vize-Landesmeister. Er musste sich lediglich der dreifachen Landesmeisterin Anika Rimmele aus Immenstaad geschlagen geben, die ihren Heimvorteil für sich nutzen konnte. Mit respektablen Platzierungen schnitten auch Elisa Kebschull (Platz sechs), Christian und Paul Diebold (siebter und achter Platz) vom RCR ab.

In der Gruppe der Laser Radial hatte Felix Deckers besonders starke Konkurrenz. In der Rolle des Titelverteidigers musste er dieses Mal gegen die amtierende Jugend-Europameisterin Julia Kühn antreten. Der Heimvorteil der Konstanzer Gegnerin und die Schwach-Windverhältnisse auf Bodensee, die leichtere Seglerinnen und Segler bevorzugen, kamen erschwerend hinzu. Nach spannenden acht Wettfahrten holte Felix Deckers schließlich die Bronze-Medaille. Sein jüngerer Bruder, Philipp Deckers, belegt in der Endwertung der Meisterschaft einen achtbaren fünften Platz.

Auch bei der Team-Klasse „29er-Jolle“ mit zwei Seglern Besatzung war der RCR mit einem Boot dabei. Steuermann Christian Schenk und Vorschoter Felix Reinbott, die erst seit Kurzem in dieser Zusammensetzung segeln, haben auf Anhieb den fünften Platz der Gesamtwertung erreicht.

Mit über 200 Teilnehmern ist die Landesjugendmeisterschaft ein jährlicher Leistungsvergleich der Vereine in Baden-Württemberg und dient auch zur Sichtung für den Landeskader. „Der RCR kann sich mit seinen Leistungen sehen lassen. So gut aufgestellt im Regattabereich sind nur ganz wenige Vereine im Land. Wir sind mit unseren Seglern seit Jahren in der Spitzengruppe - nicht nur in Baden-Württemberg“, erklärte der RCR-Regattawart Gunnar Roters.

Startschuss für die Europe-Jollen auf dem Bodensee. Am Ende war Niklas Weisenbach vom RCR Vize-Landesmeister. (Foto: pr/LJM)
Zur Bildergalerie