Start Der Club
23 | 11 | 2017
Offizieller Saisonauftakt beim RCR

Offizieller Saisonauftakt beim RCR
Ruder-Club um ein „Rotkehlchen“ reicher

Demnächst Webcam am Goldkanal

Rastatt/Elchesheim-Illingen (wo) Groß war der Zuspruch zur offiziellen Eröffnung der Wassersportsaison beim Ruder-Club Rastatt (RCR). Nach der Kranung der Motorboot-, der Bootstaufe- der Segel- und einer Ehrung der Kilometermeister der Ruderabteilung, schaut man optimistisch nach vorne.

Vorsitzender Georg Schmidt gab bekannt, dass demnächst eine Webcam über die Situation am Goldkanal informieren werde. Dazu zeigte er die zukünftige Bildschirmtafel mit Angaben zu Luft, Wind und Wasser. „Rotkehlchen“ wurde dann von RCR-Wirtin Martina Küchel das neue Zodiac-Schlauchboot des Clubs getauft. Segelwart Andreas Deckers berichtete vom Einsatz bei etwaigen Rettungsaktionen, der Begleitung von Regatten und Trainingssequenzen.

Auf 26.928 Gesamtkilometer auf nationalen und internationalen Gewässern konnte Ruderwart Matthias Koerwer verweisen. Den Gesamtkilometerpreis erhielt Holger Dütsch (1839 km). Bei den Frauen war Ute Wollenschneider mit 1238 Fahrtenkilometern erfolgreich und den Junioren, Simon und Meike Dütsch. Zwölf Fahrtenabzeichen des Deutschen Ruderverbandes konnte Matthias Koewer anstecken, dabei für Marianne Birr zum 35., Peter Birr zum 30. und Ingeborg Möller zum 25. Mal.

Eine Ausfahrt mit mehreren Ruder- und Segelbooten rundete den Saisonauftakt beim RCR ab.

Bild 1: Auf den Namen „Rotkehlchen“ wurde das neue Trainings- und Rettungsschlauchboot des RCR getauft.


Bild 2: Ruderwart Matthias Koerwer (rechts) konnte Holger Dütsch für 1839 erruderte Kilometer den Vereinsmeisterpreis überreichen.

Fotos: Wollenschneider