Start Der Club
22 | 09 | 2017
Der Club


Vorstandsspitze des Ruder-Clubs wieder komplett - Peter Möller im Amt des zweiten Vorsitzenden


Rastatt/Elchesheim-Illingen(wo). Das war die kürzeste Jahreshauptversammlung in der Geschichte des Ruder-Clubs 1898 e.V.(RCR) im Bootshaus am Goldkanal. Sie dauerte exakt zehn Minuten. Der Termin musste angesetzt werden, da am 31. März im Wassersportclub mit über 550 Mitgliedern zwei wichtige Vorstandsposten nicht besetzt werden konnten. Die 60 erschienenen Mitglieder wählten unter der Leitung von Georg Schmidt mehr...


Das herbstliche Sommerfest 2017



Unser herbstliches Sommerfest hat trotz aller schlimmer Wetterprognosen rundum prima geklappt, Kaffee und Kuchen bei Sonnenschein am Nachmittag! Als dann bei Capri-Sonnenuntergang die Band FREIGANG loslegte, da waren die zahlreichen Fans bei bester Laune. Blues und Rock liessen kein Auge trocken und begeistert wurde die Abendkühle weggetanzt! Essen und Trinken von unserem Bootshauswirt - von Steaks über Gambas zu Riesenburgers, an einer Caipibar Cocktails für den verwöhnten Kenner, es war für aller Wohlbefinden prima gesorgt.

mehr...


Einladung zur ausserordentlichen Mitgliederversammlung und Sommerfest 2017

Hallo und guten Tag liebe Vereinsmitglieder,

die Saison ist in vollem Gange, manche haben die Ferien schon hinter sich, andere freuen sich noch darauf. Wir alle geniessen unseren Sport auf dem Wasser.
Im Verein hat sich auch etwas getan. Es haben sich Mitglieder für die bislang verwaisten Vorstandsposten gefunden. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung waren ja die Posten des 2.ten Vorsitzenden und des Beisitzers für Veranstaltungen offen geblieben. Peter Möller hat sich bereit erklärt,den 2.ten Vorsitz zu übernehmen. Walter Neff will sich um die Koordination der
Vereinsveranstaltungen kümmern.Um den Vorstand auch vereinsrechtlich zu komplettieren, haben wir uns daher entschlossen,im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes vom 16.09. bis 17.09.2017 eine ausserordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen. Daher die mehr...


Saisonstart mit Bootstaufe

Pirol“ und „Paarship“ bereichern den Bootspark

Holger Dütsch wird Ruderer-Vereinsmeister

Dem Mitgliederzuwachs Rechnung getragen

Rastatt/Elchesheim-Illingen(wo). Zwar veranstaltete die Segelabteilung des Ruder-Club Rastatt (RCR)2017 schon zwei wichtige Ranglistenregatten auf dem Goldkanal, die Ruderer haben so manchen Wasserkilometer hinter sich gebracht, doch den offiziellen Start in die Saison ließ man sich nicht nehmen. Auch Motorbootler des RCR dabei als es gleich zu einer doppelten Bootstaufe von Rennbooten kam. Damit trug man auch dem gestiegenen Mitgliederbestand in der Ruderabteilung Rechnung.


mehr


Jahreshauptversammlung 2016

Posten des zweiten Vorsitzenden bleibt unbesetzt

Finanzen des Clubs in gesichertem Fahrwasser

Rastatt/Elchesheim-Illingen(wo). Die Mitglieder des Ruder-Club Rastatt (RCR) mit seinen drei Abteilungen haben eigentlich nichts zu lachen: Bei der Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus Elchesheim-Illingen konnte der Posten des Vergnügungswart und der des stellvertretenden Vorsitzenden nicht besetzt werden und dieses bei aktuell 522 Mitgliedern. Auch der wiedergewählte Vorsitzende Georg Schmidt hatte ergebnislos nach einem Nachfolger gesucht. Neu in den Vorstand kamen Jugendwart Lukas Klomen und Schriftführerin Ute Wollenschneider wurde wiedergewählt.

mehr


Landes-Segler-Tag beim Ruder-Club Rastatt am Goldkanal

Fördergruppenarbeit besonders gewürdigt
Delegierte lobten das "einmalige Segelrevier"

Rastatt/Elchesheim-Illingen(wo). Der Landes-Segler-Verband Baden-Württemberg ist mit 141 organisierten Vereinen und 2016 leicht gestiegenen 24.000 Leistungs- und Freizeitsportlern der zweitgrößte Verband seiner Art in Deutschland. Es war auch eine Anerkennung der geleisteten Arbeit in der Segelabteilung des Ruder-Club Rastatt (RCR) am Goldkanal, dass hier der Landes-Segler-Tag 2017 stattfand.

mehr


Offizieller Auftakt beim Ruder-Club Rastatt

„Optimist“ und „Eisvogel“ erweitern den Bootspark

Rastatt(wo). Zünftig begingen die drei Sportabteilungen des Ruder-Club Rastatt (RCR) - Motorboot, Ruderer, Segler- den offiziellen Saisonauftakt der Wassersportsaison am Goldkanal. Neben den Ausfahrten gehörten zwei Bootstaufen und die Ehrung der Kilometermeister 2015 auf dem Programm.

Segelwart Andreas Deckers konnte vermelden, dass am Förderstützpunkt Oberrhein des Landesegler-Verbandes am Goldkanal, fünf Jugendgruppen-Segeln gebildet werden konnten. Dieses stelle einen Erfolg der Nachwuchsarbeit beim RCR dar. Für Trainingszwecke wurde dazu mit Mineralwasser ein Trainingsschlauchboot auf den Namen „Optimist“ getauft.

mehr


Jahreshauptversammlung des Ruder-Club Rastatt 2015

Jahreshauptversammlung des Ruder-Clubs Rastatt

Mitgliederschiff in gutem Fahrwasser

Entlastung des Vorstands fand nicht statt

Rastatt(wo). Von den derzeit 554 Mitgliedern der drei Abteilungen des Ruder-Clubs Rastatt(RCR) waren über 130 zur Jahreshauptversammlung erschienen, obwohl keine Wahlen anstanden. Doch es kam zu einer handfesten Überraschung: Vorsitzender Georg Schmidt musste vermelden, dass der Kassier nicht anwesend sei, da er plötzlich geschäftlich verreisen musste. Unterlagen zu den Finanzen des RCR 2015 läge keine vor und eine Kassenprüfung hätte auch nicht stattgefunden.

mehr



Wassersport begeistert - Ferienprogramm beim RCR


Über 30 Mädchen und Jungen aus Rastatt und Umgebung waren einen Tag lang zu Gast beim Ruder-Club Rastatt (RCR) am Goldkanal. Auf dem Programm standen Segeln, Rudern und Motorboot fahren. Das gemeinsam mit der Jugendförderung Rastatt angebotene Ferienprogramm fand großen Anklang und begeisterte die Teilnehmer.

Beim Segeln durften Boote unterschiedlicher Größe ausprobiert werden. Dabei sorgten erfahrene Vereinsmitglieder für die nötige Sicherheit der „Jung-Kapitäne“ auf dem Wasser.

mehr

Bilder


Segeln, Rudern, Motorboot - Ferienprogramm - HelferInnen gesucht

Auch 2015 beteiligt sich der RCR am umfangreichen Ferienprogramm der Stadt Rastatt. Das Angebot "Segeln - Rudern - Motorboot" stellt die ersten Erfahrungen mit allen drei Wassersportarten in den Mittelpunkt. Für das Programm werden Wassersportler aus allen Abteilungen gesucht, die einer Gruppe von Kindern bzw. Jugendlichen Gelegenheit zum Mitsegeln, Mitfahren und Mitrudern geben wollen. Freiwillige (die ggf. auch ihr eigenes Boot zur Verfügung stellen) werden gebeten, sich in die Liste (vgl. Link) mit Telefonnummer einzutragen.

mehr

Bilder


Neues zu der Grenzpunktinsel im Goldkanal - „Objekt“ wird als Kulturdenkmal geführt

Elchesheim-Illingen/Steinmauern(wo). Im Rahmen der zweitägigen Feierlichhkeiten zu „50 Jahre Ruder-Club (RCR)“ am Goldkanal kam es auch zu einem Stammtisch mit Anliegern. Dabei war Überraschendes zu hören, was die Grenzpunktinsel betrifft, deren zukünftige Existenz in die Diskussion geraten ist. Nach Information von Willi Weber, dem Vorsitzenden der Deutschen Spankerflotte, hat das Regierungspräsidium „das Objekt“ zum Kulturdenkmal erklärt und als schützenswert erklärt.

.

mehr


50 Jahre Ruder-Club Rastatt am Goldkanal
Jubiläumsregatten der Ruderer und Segler
Peter Hacker erinnerte an historische Traditionen

Rastatt/Elchesheim-Illingen(wo). Stilecht mit einer Ruderermütze auf dem Kopf hielt Peter Hacker vor zahlreihen Mitglieder und Gästen die Festrede zum Jubiläum „50 Jahre Ruder-Club Rastatt“(RCR) am Goldkanal. Er erinnerte lebendig an die vergangenen 117 Jahre des Wassersportclubs. Gleichzeitig belegte er, dass man neben der Motorbootabteilung, mit Ruderern und Seglern aktiv die Gegenwart gestalten kann. Es wurden mehrere Sportler des Jahres der Stadt Rastatt gestellt. Eine Fotoausstellung mit Bildern zur RCR-Geschichte untermauerte das Gesagte..

mehr


50 Jahre Ruder-Club-Rastatt am Goldkanal
Mit einer Faltboothütte fing es an
Buntes Festprogramm am 11. und 12. Juli

Rastatt/Elchesheim-Illingen (wo). Es ist eine Erfolgsgeschichte, die seit Jahrzehnten anhält, die des Ruder-Clubs-Rastatt(RCR) von 1898. Seit Jahren mit konstant über 500 Mitgliedern hat er mit seiner Segel-, Ruder- und Motorbootabteilung nun am 11. und 12. Juli etwas zu feiern: Vor 50 Jahren wurde das Bootshaus am Goldkanal zwischen Elchesheim-Illingen und Steinmauern eingeweiht..

mehr



RCR-Team für Paddlerfest

Paddler für den RCR am 18. und 19.Juli 2015 gesucht.

mehr



Saisonauftakt beim Ruder-Club Rastatt

„Specht“ und „Eisvogel“ für die Nachwuchsarbeit
Zünftige Bootstaufe und Meisterehrung beim RCR

Groß war der Andrang beim offiziellen Auftakt zur Wassersportsaison 2015 bei der Motorboot-, Ruder- und Segelabteilung beim Bootshaus des Ruder-Club Rastatt (RCR) am Goldkanal. Dabei konnte Segelwart Andreas Deckers gleich zwei Boote der Nachwuchsklasse „Optimist“ (Opti) taufen lassen. Dazu vermeldete Ruderwart Uli Jung, dass mit 30.592 zurückgelegten Bootskilometern, Mitglieder, quasi eine dreiviertel Erdumrundung hinter sich gelegt hatten..

mehr


RCR-Saisoneröffnung:
"Anrudern,  Ansegeln, Anfahren" am 12.4.2015

Zur feierlichen Saisoneröffnung sind alle Clubmitglieder am 12.4. herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist für die
Planung des Mittagessens erforderlich.

mehr


RCR im Radio

Der Ruder-Club Rastatt beteiligt sich an der  Sendereihe "Vereine machen Vielfalt" des Regional-Senders "die neue Welle". Die Musikwünsche von Clubmitgliedern und Informationen aus dem Vereinsleben werden am Sonntag (29. März 2015) von 12 bis 14 Uhr im Sendegebiet der "Welle" zu hören sein.

mehr


RCR bei Rastatter ersten „Sport im Park“ dabei

(Rastatt) Im Rahmen des „Verkaufsoffenen Sonntags 2014“ der Stadt Rastatt zeigten die Abteilungen des Ruder-Clubs Flagge.  „Sport im Park“, besser im Schlosspark, war angesagt und der RCR machte als Rastatter Verein mit. Dabei auch der Erste und Zweite Vorsitzende des Clubs, die mit anderen Mitgliedern der Ruder- und Segelabteilung Interessierten gerne Auskunft gaben. mehr


Kleine Kapitäne am Ruder
Wassersport-Tag beim RCR ein voller Erfolg

(Rastatt) Einen Tag lang waren die Mitglieder des Ruder-Club Rastatts (RCR) Gastgeber für 30 Mädchen und Jungen aus Rastatt und Umgebung. Trotz des zum Teil starken Windes zeigten alle Teilnehmer des diesjährigen Ferienprogramms der Jugendförderung Rastatt großes Interesse am Wassersport und bewiesen Mut.

Auf dem Programm standen Rudern, Segeln und Motorbootfahren. Beim Segeln durfte von der modernen Segeljacht bis hin zum „Klassiker“ jedes Boot ausprobiert werden. Dabei standen den „Jung-Kapitänen“ erfahrene Clubmitglieder zur Seite, die auch für die nötige Sicherheit auf dem Wasser sorgten..mehr


Ruder-Club Rastatt erhält Umweltauszeichnung 
„Blaue Flagge 2014“

(Rastatt/Kehl) Auf einer Veranstaltung beim Nautic Club Kehl erhielt der Ruder-Club Rastatt als einer von 13 badischen Vereinen erneut das Umweltsiegel „Blaue Flagge“. Der RCR wird bereits zum 17ten Mal in Folge für sein umweltbewusstes Verhalten ausgezeichnet.

Die „Blaue Flagge“ ist eine Kennzeichnung für Sportboothäfen und Badestellen in ganz Europa, die einen hohen und einheitlichen Standard bezogen auf die Bereiche Wasserqualität, Umweltkommunikation, Umweltmanagement und Sicherheit erfüllen. Alle Teilnehmer müssen sich jedes Jahr erneut um dieses Qualitätssiegel bewerben. Die Angaben der Vereine werden auch vor Ort kontrolliert.mehr


Sommerfest 2014
Hilfe und Spenden sehr erwünscht

Zur Sommersonnen-Wende findet traditionell das RCR-Sommerfest statt. Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sind herzlich dazu eingeladen, das Fest mitzuerleben und zum Gelingen beizutragen. Kuchenspenden und Mithilfe sind sehr erwünscht. Mitarbeit ist als Vereinsdienst anrechenbar.

An beiden „Fest-Tagen“ - 28. und 29. Juni 2014 - ist ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm an Land und auf dem Wasser geplant. Für alle Mitglieder und Gäste besteht die Möglichkeit, sich auch aktiv am Geschehen zu beteiligen: Erfahrene Segler und Neulinge können beim RCR-Cup mitsegeln oder erste Erfahrungen im Ruderboot sammeln. Am Abend werden Filme aus der RCR-Historie und Live-Musik geboten. Sonntags gibt es u.a. einen Ruder- und Segel-Parkour.. mehr


Offizieller Saisonauftakt beim RCR
Ruder-Club um ein „Rotkehlchen“ reicher

Groß war der Zuspruch zur offiziellen Eröffnung der Wassersportsaison beim Ruder-Club Rastatt (RCR). Nach der Kranung der Motorboot-, der Bootstaufe- der Segel- und einer Ehrung der Kilometermeister der Ruderabteilung, schaut man optimistisch nach vorne.

Auf 26.928 Gesamtkilometer auf nationalen und internationalen Gewässern konnte Ruderwart Matthias Koerwer verweisen. Den Gesamtkilometerpreis erhielt Holger Dütsch (1839 km). Bei den Frauen war Ute Wollenschneider mit 1238 Fahrtenkilometern erfolgreich und den Junioren, Simon und Meike Dütsch. Zwölf Fahrtenabzeichen des Deutschen Ruderverbandes konnte Matthias Koewer anstecken, dabei für Marianne Birr zum 35., Peter Birr zum 30. und Ingeborg Möller zum 25. Mal. mehr


„Fliegende Schiffe“ am Goldkanal
Abteilungen des RCR eröffnen offiziell die Saison
Dickschiff „Nany“ macht sich auf den Weg zur Ostse

Ein besonderes optisches Spektakel gab es am Wochenende beim Ruder-Club Rastatt (RCR) am Goldkanal, wo offiziell die Wassersportsaison von der Motorboot-, Ruder- und Segelabteilung eröffnet wurde. Tonnenschwere Dickschiffe und Motorboote schwebten durch die Luft. Besser, ein Spezialkran hiefte die vier Schwergewichte mit bis zu 10,5 Tonnen vom Bootstrailer ins Wasser. Der vereinseigene Kran des RCR ist nur bis fünf Tonnen zugelassen.

Zuvor gab es für die Bootsbesitzer vor der Wassersportsaison viel an ihren Gefährten zu tun. Am Augenfälligsten war das Streichen der Unterseite mit umweltfreundlichem Antifouling. Auch die Batterien an Bord mussten auf Vordermann gebracht werden. Neben der „Liberté“ von Motorbootwart Dieter Westermann, der „Morane“ und „Dany“ wurde auch der dänische Motorsegler „Nany“ zu Wasser gebracht. mehr


Jahreshauptversammlung beim Ruder-Club Rastatt

Große Investitionen stehen bevor
Lothar Wagenbrenner 60 Jahre ruderaktiv

Rastatt/Elchesheim-Illingen(wo). Eigentlich ist der Vorsitzende des Ruder-Club Rastatt (RCR),  Georg Schmidt, sehr zufrieden mit der Entwicklung in der Motorboot-, Ruder- und Segelabteilung bei insgesamt über 500 Mitgliedern. Dieses war bei der Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus Elchesheim-Illingen vor den gut 100 Erschienenen in seiner Begrüßung zu spüren. Allerdings ziehen Regenwolken auf, denn wegen der ausgelaufenen „Wasserrechtlichen Genehmigung“ am Sportrevier Goldkanal muss erheblich investiert werden. mehr



Frühjahresvereinsdienst am 22. März entfällt:
Neuer Termin 10.Mai 2014
Bootsauslagerung findet planmäßig statt


Die erwartbar schlechte Witterung am kommenden Samstag erlaubt keine Malerarbeiten und weitere Instandhaltungsarbeiten am Gebäude, so dass der für den 22. März angekündigte Vereinsdienst entfallen muss. Der neue Termin für den Vereinsdienst Haus- und Grund ist der 10. Mai 2014 (9 bis 13 Uhr). Alle Teilnehmer werden gebeten, sich neu in die entsprechende Online-Liste einzutragen. Die Meldungen aus der alten Liste werden nicht übernommen. (Links: Anmeldung und Liste)

Die ebenfalls für den 22. März angekündigte Bootsauslagerung findet planmäßig ab 11 Uhr statt. Alle Bootseigner werden gebeten, die nötigen Vorbereitungen zu treffen.


Post vom Club:

Rundbrief 1/2014 und Einladung zur Jahreshauptversammlung

In diesen Tagen bekommen alle aktiven und passiven Mitglieder des RCR Post vom Verein. Der Brief enthält die Einladung und Tagesordnung der Mitgliederversammlung am 28.3.2014 in Elchesheim-Illingen. Dieses Jahr findet die Hauptversammlung erstmals im Bürgerhaus "Alte Kirche" statt. Beginn 19.30 Uhr. Die Bewirtung wird von den Pächterin unserer Clubgaststätte übernommen. Für die Planung der Bewirtung wird um eine Voranmeldung via Internet gebeten. (Link zur Anmeldung)

Die ersten Vereinsdienste finden in der Saison 2014 bereits Mitte März - noch vor der Hauptversammlung - statt. Auch hierfür ist die Anmeldung über das Internet möglich
(Anmeldung zu den Vereinsdiensten). mehr


Seminar "Astro-Navigation" - Fortsetzung folgt

Die souverän von Roland Decker dargebotenen "Einblicke in die Astro-Navigation" stießen auf ein interessiertes Publikum beim RCR. In den ersten zwei Stunden des Seminars machte der Referent die zahlreichen Teilnehmer mit den Grundzügen der Navigation nach den Gestirnen vertraut. Dabei standen zunächst eine Reihe von Begriffen und Bezeichnungen - aber auch praktische Hilfsmittel - im Vordergrund. Dieser erste Teil des Seminars endete mit der Vorstellung des Sechstanten, den auch die Teilnehmer einmal ausprobieren konnten. Alle Anwesenden waren sich am Schluss in ihrem Urteil einig: "Astro-Navigation in dieser Form macht Lust auf mehr".

Das Seminar wird am 23. Februar 2014 ab 12 Uhr mit einem zweiten Teil fortgesetzt.


RCR-Videoabend im Januar


Rund 25 Vereinsmitglieder sind zum RCR-Filmabend ins Clubhaus gekommen, um historische Filmdokumente aus verschiedenen Jahrzehnten der Vereinsgeschichte zu sehen. In geselliger Runde wurden dabei Erinnerungen an zahlreiche schöne Erlebnisse beim RCR ausgetauscht. Besonders die Privataufnahmen von Dieter Westermann haben zum Gelingen des Abends beigetragen. Die Reihe der Filmabende wird diese Saison mit neuen Aufnahmen aus seinem Privatarchiv der Vereinsgeschichte fortgesetzt. Die entsprechenden Termine werden im Internet angekündigt.


Rastatter Ferienprogramm beim RCR


Unter dem Motto „Wassersport pur“ war der Ruder-Club Rastatt (RCR) einen Tag lang Gastgeber für 33 Mädchen und Jungen zwischen 8 und 15 Jahren aus Rastatt und Elchesheim-Illingen. Alle Teilnehmer des diesjährigen Ferienprogramms der Jugendförderung Rastatt zeigten trotz wechselhaften Wetters großes Interesse und Begeisterung bei allen Aktivitäten. Auf dem Programm standen Rudern, Segeln und Motorbootfahren.

mehr

Neue Regelung zum Angeln im RCR-Hafen

Nach einem Gespräch mit dem Vorstand des Angelsportvereins Rastatt wurde im gegenseitigen Sicherheitsinteresse eine neue Regelung für das Angeln im Hafenbereich des RCR getroffen, die auch auf der ASV-Homepage für Angler nachzulesen ist. mehr




Entwicklungskonzept „Ostufer Goldkanal“
Gemeinde-Hafen und Badestrand geplant

Vor 140 interessierten Bürgern und Vereinsvertreten wurden am Donnerstag (4.7.2013) im Bürgerhaus „Alte Kirche“ insgesamt sieben Entwürfe zur künftigen Ausgestaltung des Goldkanal-Ostufers aufgezeigt. Eingeladen zu dieser Informationsveranstaltung hatte der Bürgermeister der Gemeinde „Elchesheim-Illingen" - Rolf Spiegelhalder, der betonte, dass auf dem Weg zum neuen Bebauungsplan der „Konsens“ mit allen Betroffenen „ganz wichtig“ sei und für den RCR es keine Veränderungen geben wird. mehr




Entspannte Stimmung beim Sommerfest 2013

Gutes Ruder- und Segelwetter wünschten sich viele Vereinsmitglieder des RCR zum Mittsommerfest. Dieser Wunsch ging auch zumindest am Samstag (22. Juni) in Erfüllung. Während auf dem Club-Gelände tagsüber eine entspannte Stimmung herrschte, war es auf dem Wasser zwischenzeitlich sehr spannend.

Zum dritten Mal in Folge wurde u.a. der RCR-Cup in den Klassen "Kielboot", "Europe" und "Laser" ausgesegelt. mehr




„Goldkanalstammtisch“ beim Ruder-Club Rastatt
Wertvoller Austausch für Goldkanalanlieger

(wo). Was für die einen der „Politische Aschermittwoch“ oder das „Drei-Königstreffen“, das ist beim Ruder-Club Rastatt (RCR) der Goldkanalstammtisch. Er findet einmal im Jahr für die Goldkanal-anlieger zum Austausch mit Behörden- und Gemeindevertretern im Bootshaus des RCR statt. Anlässlich von zwei erfolgreich verlaufenen „Tagen der offenen Tür“ hatte der erste Vorsitzende des Rastatter Wassersportclubs, Georg Schmidt, eingeladen und gut drei Dutzend Teilnehmer waren anwesend. mehr


Unwetter am Goldkanal

Erst kam Hochwasser dann Sturm. Man könnte meinen, der Wettergott ist in dieser Saison den Bootsbesitzern und Vereinsmitgliedern des Ruder-Clubs Rastatt nicht ganz wohlgesonnen. Im Bericht des Deutschen Wetterdienstes hieß es am Donnerstag, 20.6.2013:
"Am späteren Nachmittag und Abend kommen von Südwesten her verbreitet heftige Gewitter auf. Diese können mit Starkregen um 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, Hagel mit Korngrößen über 3 cm und schweren Sturmböen um 100 km/h einhergehen. Vereinzelt sind auch orkanartige Böen möglich. In der Nacht zum Freitag ziehen die Gewitter nach Bayern ab." So wie angekündigt kam es dann auch. mehr
Ein weiterer Unwetterbericht und Fotos


Sommerfest 2013: Viel Programm für Mitglieder und Gäste

Das diesjährige Sommerfest am 22. und 23. Juni verspricht den Clubmitgliedern und Besuchern ein reichhaltiges Programm. An beiden Tagen werden die unterschiedlichsten Seiten des Wassersports beim RCR präsentiert. Inzwischen ist der "RCR Cup" - eine für Besucher kommentierte Regatta der Bootsklassen "Europe, Laser und Opti" - ein fester Bestandteil des Sommerfests geworden. Auch im Ruderboot kann man sich unter Anleitung ausprobieren. mehr


Wassersport im Einklang mit der Natur
Ruder-Club Rastatt erhält Auszeichnung „Blaue Flagge“

Auf der zentralen Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung für Baden-Württemberg Nord beim Motorbootclub Iffelzheim nahm der erste Vorsitzende des RCR, Georg Schmidt, die „Blaue Flagge 2013“ als besondere Auszeichnung für den Verein entgegen. „Ich freue mich, dass im diesem Jahr der RCR bereits zum 16. Mal für sein umweltbewusstes Verhalten gewürdigt wird“, stellte Schmidt zufrieden fest.

Weitere Informationen

Rekord-Hochwasser im Juni

Die anhaltenden heftigen Regenfälle in Süddeutschland führten zu einem Hochwasserstand am Oberhein, der schon fast an den traurigen Rekord-Stand von 1999 (8,84 m) heranreicht. Am 2. Juni um 11.00 Uhr wurde ein Wasserstand von 8,68 m am Pegel Maxau gemessen. Das Hochwasser war am 1. Juni schnell und extrem angestiegen, bis es am Sonntag-Mittag seinen bisherigen Höchststand erreichte. Das Absinken auf einen normalen Wasserstand wird der Prognose nach noch einige Tage dauern.
Weitere Informationen

Jahreshauptversammlung: Positive Saisonbilanz

Auf der am 1. März in Steinmauern stattgefunden Jahreshauptversammlung des Ruder-Club Rastatt 1898 e.V. herrschte Einigkeit in der positiven Beurteilung der vergangenen Saison 2012 in fast jeder Hinsicht: Die Finanzen sind solide und die sportlichen Erfolge können sich sehen lassen. Mitglieder des RCR haben bei nationalen und internationalen Meisterschaften im Rudern und Segeln sehr gute Plätze belegt. mehr



Wir über uns

Längst ist das Domizil der Rastatter Wassersportler, der Goldkanal, zu einem ausgewiesenen Platz für Regattasegler aus ganz Deutschland geworden; auch Landesmeisterschaften wurden hier schon ausgetragen. Für die Motorbootfahrer ist die Anbindung zum Rhein günstig, um gar bis zum Mittelmeer Fahrten zu unternehmen. Die Möglichkeiten zu Rudertouren auf dem Rhein, auf der Murg, auf der Sauer und am Rande der geschützten Rheinauen bieten sich wunderbar an.
Weitere Informationen