Start Ruder-Archiv
26 | 05 | 2020
gemeinsamer Bootsarbeitsdienst 24. April 2010

Lack- und Sachgeschichten

  

Strahlender Sonnenschein, windstill, ca. 17-20 °C. Eigentlich das perfekte Wetter, um eine Trainingseinheit auf dem See zu absolvieren. Aber der Bootsarbeitsdienst (Nr.1) stand auf dem Programm. Was wir geschafft haben:

  • Waschbordleisten schleifen und pinseln bei Uggele, Goldkanal und Jupiter
  • Marode Kielleiste bei Fl.D. herausgestemmt, Freigabe des Bootes wird sich noch hinziehen
  • Mit 11 Jahren Verspätung wurde beim Seeteufel die Riggerung der Dollen von DDR-Modus auf den einheitsdeutschen Modus umgestellt (so alt ist das Boot eigentlich noch gar nicht?! Bei Baumgarten ist das mit der Einheit wohl noch nicht angekommen...)
  • Grünfläche um die Grillstelle herum gepflegt
  • Selbstgemachten Kuchen genossen und frischen Kaffee getrunken
  • Stemmbrettriemen für den nötigen Halt im Boot erneuert
  • Schubladen des Pultes sowie die Rückwand der langen Halle gesäubert und geordnet (hoffentlich für länger!!)
  • Mehrere Dutzend Weißwürste mit Senf und Brezeln verputzt
  • Steg: Säubern der Ritzen und Erneuern zweier Planken
  • Hallenboden gewischt, Stellagen und diverse Ecken von Spinnweben befreit
  • ... bestimmt fehlt etwas in der Auflistung

  

Allem voran hatten wir einen tollen Vormittag in einer starken Gemeinschaft. Diejenigen, die nicht da waren, haben definitiv etwas verpasst. Einen besonderen Dank an die Kümmerer der kulinarischen Köstlichkeiten und auch an unseren Bootswart für die Koordination der Truppe.
… und nach getaner Arbeit ging es dann doch noch aufs Wasser!

L.K.