Start
26 | 11 | 2020
Schiedsrichter-Seminar beim RCR mit guter Beteiligung

Schiedsrichter-Seminar beim RCR mit guter Beteiligung 

Sacherhalt oder Schlussfolgerung? Dies war  eine der zentralen Fragen beim Grundseminar für Schiedsrichter in Rastatt am Goldkanal. 14 Teilnehmer beschäftigten sich zwei Tage lang mit der Ausbildung zum regionalen Schiedsrichter.
Eine ganze Reihe von Themenblöcken standen auf dem Programm. Dabei reichte das Spektrum von der Vertiefung der Regelkenntnis bis hin zur praktischen Durchführung eines Protestes. Die Referenten Jürgen Graf, Hermann Herburger und Fabian Bach boten den Teilnehmern einen tiefen Einblick in die komplexe Arbeit eines Schiedsgerichts.

Bei der Ausbildung zum regionalen Schiedsrichter ist für den Erwerb der Lizenz neben dem Besuch eines entsprechenden zweitägigen Seminars und praktischen Erfahrungsnachweisen als Mitglied in Schiedsgerichten auch das Bestehen der theoretischen Prüfung notwendig. Diese Prüfung wird auch beim RCR angeboten. Sie findet voraussichtlich im Mai 2013 statt. Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Eine Ankündigung wird rechtzeitig auf der RCR-Hompage erfolgen.