Start
23 | 08 | 2019
Inselregatta Vol. 1


Gemeinsames Segeln – Inselregatta

Mit dem Ziel, gemeinsame Aktivitäten innerhalb der Segelabteilung zu fördern fand am 30.05. erstmalig eine informelle Regatta statt. Um 11 Uhr hatten sich ca. 20 Mitsegler und eingeladene Gäste vor dem Clubhaus eingefunden. Von Optimist und Laser bis zur First 21.7 waren verschiedenste Bootsklassen vertreten. Nach kurzer Besprechung wurden die Boote klargemacht und bei herrlichem Vatertagswetter mit leichtem Südwestwind ein Dreieckskurs zur sog. Architekteninsel gesegelt. Um das Feld etwas kompakter zu halten wurden die beiden folgenden Regattaläufe verkürzt. Die Optimisten trainierten unter Anleitung von Peter Vogt separat von der Regatta. Am frühen Nachmittag wurde dann wieder angelegt und man fand sich auf der Terrasse des Clubhauses ein, um den Durst zu löschen.

Um - bei aller Betonung des Spaßfaktors - der Regatta auch ein angemessenes Maß an Ernst zu geben und zur Übung für Segler und Organisatoren, wurde versucht, die Wettfahrtregeln weitgehend einzuhalten. Außerdem fand im Nachgang eine Auswertung nach Yardstick statt - sie ist dem Bericht angefügt. Angeführt wird die Rangliste von Martin, der mit seiner 30 Jahre alten, schönen Holz-O-Jolle sein Können bewies.

Nach den positiven Kommentaren der Teilnehmer hat die Aktion bei begrenztem Aufwand ihren Zweck gut erfüllt. Für uns war es eine schöne Gelegenheit, einige Mitsegler neu oder besser kennenzulernen. E-mail-Adressen wurden ausgetauscht und der 20. Juli (RCR-Sommerfest) als Termin für die nächste informelle Regatta ausgemacht.

Wir hoffen auch diesmal wieder auf rege – oder noch regere – Beteiligung.
Weitere Informationen am Schwarzen Brett oder per Rundmail.


alt
Bild und Text: Christoph Puls und Ralf Schönberger