Start
23 | 08 | 2019
Bootstaufe beim Ruder-Club Rastatt

Mit der „Friendship“ über den Goldkanal

Ereignisreiches Wochenende beim Wassersport-Club


Rastatt/Elchesheim-Illingen(wo). Eine stattliche Flaggengala flatterte am Fahnenmast des Ruder-Club Rastatt am Goldkanal. Der neue Vorsitzende Uli Jung mit Vize Ralph Kastner und der Veranstaltungsspezialistin Brigitte Neff hatten ein buntes Programm zusammengestellt. Mit dem Höhepunkt einer Bootstaufe konnten sich die Motorboot-, Ruder- und Segelabteilung in Aktionen präsentieren.

Um das Angebot für die Mitglieder der Ruderabteilung noch mehr zu fächern, wurde ein flotter Zweier ohne Steuermann von Win-Tech durch den Motorbootwart Zeljko Pall Cikota getauft. Stilecht mit nostalgischen Ruderermützen ließ es sich die Vorstandspitze nicht nehmen, die Jungfernfahrt des flotten Renners unter dem Beifall der Anwesenden vorzunehmen.

Zum bunten Programm des Wochenendes gehörte auch Schnupperrudern und -segeln. Gerade durch den satten Wind bis fünf Beaufort wurde das Angebot im neuen Clubsegelboot "Wish" mitzusegeln besonders angenommen.

alt

Bild 1: Der Mototbootswart des Ruder-Club Rastatt Zeljko Pall Cikota taufte einen flotten Zweier ohne Steuermann auf den Namen "Friendship".

alt

Bild 2: Die Jungfernfahrt des beim Ruder-Club Rastatt getauften Zweiers nahmen der Vorsitzende Uli Jung (vorn) und Vize Ralph Kastner vor.
Fotos: Wollenschneider