Start Wanderrudern
21 | 06 | 2021
Neuer Achter für den RCR
Dienstag, den 29. Dezember 2020 um 20:42 Uhr

 

Ein großes Ereignis für die Ruderabteilung

- nach 75 Jahren ein neuer Achter -

Vor fast 1 1/2 Jahren kam die initiale Idee auf, einen neuen Achter zu beschaffen, um den in die Jahre gekommenen "Jupiter" (Baujahr 1955) zu ersetzen. Im Sportrat wurde viel diskutiert und argumentiert...und schließlich gab die Ruderversammlung im November 2019 das "O.K." für die Beschaffung des neuen Flaggschiffs. Noch im Dezember 2019 erfolgte die Bestellung bei der Bootswerft Schellenbacher in Linz/Österreich, bekannt für wunderschöne und qualitativ hochwertige Boote. Als Fertigstellungstermin war Mitte 2020 avisiert und der Sportrat hegte den insgeheimen Wunsch, das Boot in Verbindung mit einer Werftbesichtigung und einer ersten Probefahrt in Linz an der Donau vor Ort abzuholen...

Nun kam Corona und mit den dadurch bedingten Einschränkungen im Werftbetrieb (Materialversorgung, Auflagen und krankheitsbedingten Ausfällen) verzögerte sich der Termin von August… auf September… auf Oktober… auf November und schließlich auf Dezember. An ein Abholen in Linz war aufgrund der corona-bedingten Reisebeschränkungen nicht mehr zu denken. Und - auch wenn die Hoffnung blieb - die Wahrscheinlichkeit, das neue Boot noch im Jahr 2020 in Empfang nehmen zu können, schwand.

Am 16.12. dann der erlösende Anruf aus Linz: "Wir bringen ihnen das Boot am 19.12.(...)" - und tatsächlich, um 11:00 Uhr war es soweit, ein Fahrzeug mit Linzer Kennzeichen und Bootsanhänger hatte den Weg auf unser Gelände gefunden…

Knappe 18 Meter ist das gute Stück lang, teilbar, so dass er StVO konform transportiert werden kann, ca. 150 kg schwer, 70 cm an der Wasserline breit und eine echte Schönheit! Ja, vielleicht bin ich nicht ganz objektiv - aber total begeistert! Das Bild spricht für sich.

Jetzt warten wir darauf, das neue Flagschiff in einem würdigen Rahmen taufen können, um ihn endlich seiner Bestimmung zuzuführen.

 

Er wird sich ganz sicher im Kreis der "Frühstücksruderer" großer Beliebtheit erfreuen und ebenso sicher finden wir eine Mannschaft, die uns in Starnberg bei der legendären "Roseninsel-Regatta" vertritt.

Wir alle hoffen, dass er uns ebenso lang Freude bereitet wie sein Vorgänger, der nun schon seit über 75 Jahren seinen Dienst tut. 'Jupiter', Du warst (und bist auch noch!) ein Guter!

Bild und Text: Peter Sigmund & Matthias Koerwer