Rudern zum Einsteigen - steig ein!

Ab aufs Wasser!

Alles vorwärts – los!

Stell’ dir vor: Ein leichter Morgennebel liegt über dem See, die ersten Sonnenstrahlen brechen durch und bahnen sich den Weg auf die sich glitzernde Wasseroberfläche. Du sitzt in Deinem Skiff*, hörst nur die dich umgebende Natur, das gleichmäßige „Klacken“ der Skulls* in den Dollen* und das kraftvolle Geräusch, wenn die BigBlades* das Wasser beim Einsatz fassen. Du spürst, wie jeder – wirklich jeder – Muskel deines Körpers daran beteiligt ist, das schlanke Boot voran zu treiben und weißt, dass es keine Methode gibt, sich schneller muskelbetrieben solo auf dem Wasser fortzubewegen.

Stell’ Dir vor: Das Wasser ist spiegelglatt, Du sitzt in einem Renndoppelvierer* und das Boot ‚läuft‘…ein Zustand, der von Außen betrachtet kaum wahrzunehmen ist und den nur derjenige beschreiben kann, der es erlebt hat. Alle acht Ruder tauchen exakt zum selben Zeitpunkt ins Wasser, alle im Boot sind auf fast magische Art mit sich und dem Boot verbunden.
Auf ein knappes Kommando wird die Schlagzahl erhöht, sie steigt auf 30 – 34 – 36 – 40 Schläge pro Minute.

Das Boot, die Mannschaft - alles bleibt im „Flow“ - du bist wie im Rausch.

Wir können auch anders: Du triffst dich mit Ruder-Freunden um gemeinsam Gig*-Boote auf einen Bootshänger zu verladen. Am nächsten Morgen beginnt die Wanderfahrt*...zunächst mit dem Bootstransport an einen schönen Fluss. Während der folgenden Tage ‚wanderrudert‘ ihr die im Vorfeld vom Fahrtenleiter* ausgearbeiteten und durch die Obleute* der jeweiligen Boote geführten Etappen flussabwärts. Ganz gemütlich, entspannt. Mit vielen guten Gesprächen und den Köstlichkeiten der jeweiligen Region. Eine neue Perspektive, unbekannte Landschaften vom Fluss aus zu entdecken.
Wer auch nur eine „Wochenendtour“ erlebt hat, kommt mit Erlebnissen und Eindrücken zurück, die gefühlten zwei Wochen Urlaub entsprechen…

*Übrigens: Bei unseren Ausbildungen werden natürlich auch Fremdwörter übersetzt!

Was die RCR-Ruderer ausmacht

  • Lange und gepflegte Ruder-Tradition

  • Toller, gepflegter Bootspark vom Einer bis zum Achter

  • Traumhaftes Ruder- und Trainingsrevier

  • Attraktive Ruder-Ziele in der näheren Umgebung

  • Vielfältiges Wanderruder-Angebot

  • Individuelles Rudern und/oder fixe, allgemeine Trainingszeiten

  • Intensiv betreute Ausbildung durch erfahrene Übungsleiter und Trainer

  • Erfahrene Ruderinnen und Ruderer mit Lust an der Weitergabe von Wissen und Erfahrung

Kontakt Section
Habt ihr Fragen, dann meldet euch
X