Segeln

Traditionell Ende September findet am Goldkanal die „Herbstwind-Regatta“ für die Klassen Europe, Opti A und Opti B statt. Auch in diesem Jahr werden französische Gäste erwartet. Für die zahlreichen Aufgaben an diesen beiden Tagen wird besonders an Land noch Hilfe benötigt.

Bereits am Freitag (26.9.) beginnt die Arbeit mit dem Einrichten der Segel-Halle und weiteren Vorarbeiten auf dem Gelände. Samstag und Sonntag gibt es an Land ebenfalls genügend zu tun. Die Organisation des Landdienstes hat – wie in den letzten Jahren – Gesine Diebold übernommen.

Stephanie Roos hat bereits ein Regatta-T-Shirt entworfen, dass alle Teilnehmer bekommen werden.


Das gesamte RCR-Regatta-Team freut sich auf möglichst viele aktive Seglerinnen und Segler, Helfer und Unterstützer, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beitragen. Im letzten Jahr war allein die Europe-Startgruppe mit 39 Startern schon die größte Ranglisten-Regatta dieser Klasse in ganz Süddeutschland.










Eintrag in die HELFER-LISTE für den Landdienst







Ansicht der HELFER-LISTE für den Landdienst













Eintrag in die Liste der KUCHEN-SPENDEN



Ansicht der KUCHEN-SPENDEN-LISTE
















Seglerinnen und Segler können über das

Regatta-Portal „Raceoffice“ melden. (LINK)