Start Der Club
16 | 01 | 2021
Hochwasserbericht 1

Rastatt/Elchesheim-Illingen(rws). Die stetig steigenden Wasserstände mit Höhen am Rhein-Pegel Maxau setzten auch dem Gelände des Ruder-Club Rastatt (RCR) schwer zu. Dabei wurden die Wasserstände vom August 2007 noch übertroffen. Die Fluten erreichten sogar die sonst hoch gelegenen Hallentore.

Am Samstag wurden bei strömendem Regen Vorsichtsmaßnahmen von Mitgliedern getroffen. Besonders aktiv dabei mit seinen zwei Söhnen der “frische” Vizeweltmeister in der 505er-Jolle, Gerald Roos. Segelboote wurden in einen höher gelegenen Bereich verbracht oder gegen das Abtreiben bei auflaufendem Wasser vertäut. Auch in der Halle mit den Ruderbooten legte man einiges höher. Freude eigentlich nur für das Getier, wie die Nilgänse, deren Wasserrevier sich erheblich erweiterte.
Pech auch für Martina Küchel, die neue RCR-Wirtin seit dem 1. Mai, die auf ihrer “Goldkanal-Hallig” nach gutem Start wieder auf die Gäste verzichten musste.

 



Fotos: Wollenschneider