Start Startseite Segeln
21 | 11 | 2017
Starker Auftritt des RCR-Opti-Teams

Starker Auftritt in Leopoldshafen

Jüngstensegler des RCR bei der „Schröcker Gold-Opti-Regatta“


Ende Mai ist regelmäßig der Schröcker-Baggersee nahe Karlsruhe ein Treffpunkt der Jüngstensegler aus der Region. Dieses Jahr war der Ruder-Club Rastatt mit einem Team von acht Seglerinnen und Seglern dort als größte Mannschaft vertreten. Bei der von der Segelkameradschaft Leopoldshafen (SKL) für die Jollenklassen „Opti“ und „420er“ organisierte Regatta waren insgesamt 45 Starter angetreten, um Erfahrungen im sportlichen Wettbewerb zu sammeln.

Das RCR-Opti-Team, das vom Segelwart Andreas Deckers vorbereitet und gecoacht wurde, zeigte an zwei Tagen in vier Wettfahrten durchgängig gute Leistungen. Viele Eltern begleiteten die Jungseglerinnen und Jungsegler, die zum Teil erste Regattaerfahrung auf einem fremden Revier machten. Auch der neue Jüngstentrainer Peter Vogt war dabei.

Die Mannschaftsergebnisse können sich sehen lassen: Im Feld der 35-Opti-Segler belegte Felix Vogt als bester RCRler den vierten Platz. Fabian und Marcel Rickers erreichten die Plätze 9 und 16. Auch Maximilian Breschendorf, Sophia Pietsch-Haas, Leonard Zilles, Frederik Puls und Julius Lehmann haben ihre Sache gut gemacht und Erfahrung dazu gewonnen. „Insgesamt war es ein starker Auftritt in Leopoldshafen“, berichtete der Segelwart Andreas Deckers.



Das RCR-Team: Opti-Segler, Eltern und Betreuer. Foto:privat

Zur Fotogalerie