Start
22 | 09 | 2017
Jugendliche lernen Grundbegriffe des Segelns

Jugendliche lernen Grundbegriffe des Segelns

Rastatt/Elchesheim-Illingen(-).“Leinen los“ hieß es für zehn Kinder und Jugendliche vor Kurzem am Goldkanal nahe Rastatt. Alle waren Teilnehmer des zweitägigen Grundkurses im Jollensegeln, der vom Ruder-Club Rastatt (RCR) und der Jugendförderung der Stadt veranstaltet wurde.

Auch wegen der zum Teil schwierigen Windverhältnisse hatte der Segelnachwuchs einiges zu lernen: Wenden, Halsen, An- und Ablege-Manöver wollen geübt sein. Tobias Höltzel, der diese Veranstaltung für den RCR geplant hat, und vier weitere Betreuer und Trainer vermittelten die Grundbegriffe des Segelns in Theorie und Praxis. Zur Sicherheit begleiteten sie die Ausfahrten der Jungseglerinnen und Jungsegler auf den See und zeigten wie ein Boot gekonnt bewegt wird.

Besondere Geschicklichkeit erforderte dabei die Optimisten-Jolle, die von den Mädchen und Jungen abwechselnd völlig allein gesegelt werden durfte. Aber auch die größeren Boote mit einer Zweier- oder Dreier-Crew hatten ihren Reiz. Nicht wenige Segelneulinge wollen gern zu den regelmäßigen Trainings-Terminen des Vereins wiederkommen und noch intensiver Segeln lernen.

„Die Kinder- und Jugendtrainings haben für den Verein eine wichtige Bedeutung. Wer früh Segeln lernt, wird es auch mit höherem Alter nicht missen wollen“, sagte der Leiter der Segelabteilung Andreas Deckers.

Fotos: pr

Tobais Höltzel (2.v.r.) bei der kurzen Bootseinweisung.

Segelnachwuchs unterwegs auf dem Goldkanal.